Maren Ruf

Maren Ruf

Atelier für Freies Malen
Coaching - ARTmapping®
Dorfstr.33
23911 Buchholz

Tel: 04541 - 808140
Fax: 04541 - 808139  oder
Mail: maren.ruf@artmapping.de
Internet: www.marenruf.de

 

 

 

Wie ich arbeite
Der künstlerische Prozess hat für mich viel zu tun mit ausprobieren, mit wagen, mit zunächst absichtslosem, spielerischem Tun, das irgendwann – früher oder später - mündet in einen deutlichen Ausdruck. Eben dem WERK.Dem kann – muss aber nicht – eine konkrete Idee vorangehen.

Was mich inspiriert
Strukturen sehe ich überall. Teerfelder als Spuren auf den Strassen, auf vielerlei Materialien, auf Pflanzen, auf Holz, auf Papier, Spuren verrosteter Stücke, scheinbar unbrauchbar... Landschaften, ihre Formen und Farben verwandeln sich in mir und werden zum abstrakten Bild. 
Farben. Helle. Dunkle. Kräftige. Zarte. Sich vermischend lösen sie Begeisterung aus. Nie habe ich das Bedürfnis, dies alles konkret zu malen. Aufsaugend wie ein Schwamm lasse ich die Eindrücke wirken. Ich weiß, sie prägen meine Intuition
......und führen mich zu anderen Materialien – wie beispielsweise zu Dachpappe. Pigmente pur aufgetragen auf sandig – anthrazitfarbigem Grund wirken samtig und erstrahlen in leuchtender Kraft. Eher wie Collagen entstehen ganz neue Bilder. Alltägliche Materialien wie Steine, Stöcke verleiten mich dazu, sie zu transformieren, ihnen eine neue Bedeutung geben – in Installationen entstehen so „Räume“, die zu Bildern werden.

Die neuesten Arbeiten entstehen auf eigenen Fotografien von o.g. Straßenabschnitten, die zu farbigen Bildern und Collagen werden... 

Die Möglichkeit der eigenen künstlerischen und persönlichen Erfahrung gebe ich in meinen Kursen gerne weiter. 

Mehr über meine Arbeit und meine Angebote erfahren Sie unter www.marenruf.de

geb. 1947 verheiratet, drei erwachsene Kinder
1968 – 71 Studium für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen (Kunst und Englisch) mit Abschluss 1. und 2. Dienstprüfung
1976 – 85 Dozentin an der VHS Ratzeburg für Englisch
seit 1983 intensive künstlerische Studien und Ausbildungen im Bereich Kunst / Freie Malerei bei namhaften, auch internationalen Künstlern wie J. Rebec, G. Constantinescu, F. Stubenrauch, H. Gerritz, S. McNiff, U. Woellmann u.a. .Teilnahme an Kursen in verschiedenen Akademien.
  Studienaufenthalte in Italien/ „Artist in Residence“ in Frankreich
seit 1984 zahlreiche Gruppen- und Einzelausstellungen im In- und Ausland in Galerien und öffentlichen Gebäuden (s.u.)
seit 1984 Mitglied im Lauenburgischen Kunstverein
1985 Mitinitiatorin und Organisatorin der „Ratzeburger Kunstwiese“
seit 1986 Angebote von Kursen „Freies Malen“ für Kinder und Erwachsene – auch in Italien
1992-
1994
Kunst- und ausdruckstherapeutisches Studium „Expressive Arts Therapies“ am Institut für Interdisziplinäre Studiengänge, Zürich
1997 -
1998
Certificate Advanced Graduate Studies in „Expressive Arts“  - Masterstudiengang – an der Europäischen Hochschule Leuk, Schweiz
1993 -
2000
Kabarett-Spielerin bei den „Kabarettichen“

1998 Herausgabe des Buches „Zufall“ mit Texten und eigenen Bildern
2002 Magisterarbeit an der o.g. Hochschule mit der Entwicklung der eigenen Methode „ARTmapping® - Freies Malen in Coaching und Beratung
2003 – 2005 Weiterbildungen/Studien in Coaching und Beratung bei ARC – Art of Coaching, Internationales Hochschulprogramm der EGS, Freiburg
2008/2009 Einzelausstellung im Stadthauptmannshof, Mölln (Stiftung Herzogtu Lauenburg)
  Seither tätig als Malerin und Coach
   
Ausstellungen:  
1984  ff zahlreiche Gruppen- und Einzelausstellungen im In- und Ausland
1986 „Das Ohr“, Lübeck
1985-92 Kunstwiese Ratzeburg
1988 Zündholzfabrik, Lauenburg
1989 Mölln, Wasserturm, Lauenb. Kunstverein
1990 + 92 Künstlerfest Behlendorf
1992 Amtsrichterhaus, Schwarzenbek (Lauenb. Kunstverein)
1995 Galerie Mohr, Ratzeburg, „Die Villa“, Lübeck
1996 Galerie Valk, Hemmelsdorf, Ausstellung Kulturfest in der MUK, Lübeck
1997/98 Galerie Schloß Reichenow, Reichenow
1997 Galerie Fletschhorn, Saas Fee/Schweiz, Brillengalerie Colibri, Lübeck
1998 Galerie Fletschhorn, Saas Fee /Schweiz, Aubergine, Lübeck
1999 Röntgenpraxis Ratzeburg, Praxis Lübeck, Burgkloster Lübeck
2000 „Zugefallenes“ im Kunstkreis, Preetz, Eigenes Projekt mit Ausstellung „Die Kunst im Dorf lassen“, Scheunengalerie, Buchholz, Wirtschaftsförderungsgesellschaft, Ratzeburg, Kirche Hannover im Rahmen der EXPO
2001 Galerie Chaco, Zeisehallen, Hamburg, Dräger Forum / Studio, Lübeck, Lauenburg. Kunstverein, KSK Mölln, Studienzeit…
2005 Praxis Hamburg
2006 Fachhochschule Ludwigsburg, Kunst am Kanal – offenes Atelier
2007 Gemeinschaftsausstellung LKV, Mölln, Stadthauptmannshof, Kunst am Kanal – offenes Atelier
2008/2009 Einzelausstellung im Stadthauptmannshof, Mölln (Stiftung Herzogtum Lauenburg)
2010 Gemeinschaftsausstellung "Dörfer zeigen Kunst"
  Offenes Atelier im Mai
2011 Offenes Atelier
  Gemeinschaftsausstellung "Dörfer zeigen Kunst"
  Einzelausstellung Galerie Kunstrausch, Mölln
  Teilnahme an der "Hanseart Bremen"
2012 Einzelausstellung an der Medical School Hamburg
  Offenes Atelier
  Gemeinschaftsausstellung "Dörfer zeigen Kunst"
  Gruppenausstellung Galerie Marziart Hamburg
2013 "Grenzerfahrung" Gemeinschaftsausstellung des Lauenburgischen Kunstvereins in der Sparkassenakademie Schleswig-Holstein, Kiel
  Offenes Atelier
  Gemeinschaftsausstellung "Dörfer zeigen Kunst"